68. Chamer Volksfest - Bierprobe in der Wasserwirtschaft
Impressionen - Fotos + Bericht: Benjamin Franz
     
Volksfestpräsident Sepp Altmann freut sich über die zahlreichen Gäste der Bierprobe
Aldersbacher Brauereidirektor Ferdinand Freiherr von Aretin stellt das Festbier vor
 
Zur Bierprobe brauchts a a Musi
Bürgermeisterin Karin Bucher im Gespräch mit TVA Moderator Rudolf Heinz
 
     
Einiges geboten - das 68. Chamer Volksfest lockt mit vielen Höhepunkten
Der ersten Künstlerkrug ist für Chams Bürgermeisterin
 
Das Krugmotiv stammt vom Maler Fritz Meier    
Sepp Blaha springt spontan ein, damit die Musi in Ruhe fertig essen kann
Schnell sind die Krüge leer - so muss ein Festbier sein
 
Timo Bullemer trug Wissenswertes über die Brautradition in Cham zusammen
...nehmt den Zug der Reinheit alter Brauerskunst - Altbürgermeister Leo Hackenspiel
Zum Abschluss der Bierprobe trug Max Schierer noch des traditionelle Wolgalied vor
Bierprobe für das 68. Chamer Volksfest    

Der Volksfestverein lud zur Bierprobe und bei herrliche Wetter kamen zahlreiche Ehrengäste, Politiker, Vereins- und Behördenvertreter in den Biergarten der Chamer Wasserwirtschaft. Der Präsident des Volkfestvereins Sepp Altmann, bedankte sich beim Festwirt Uli Gütlhuber und Helmut Siebenhandl für die Bewirtung. Im Mittelpunkt das Abends stand natürlich das Festbier der Aldersbacher Brauerei.

Altmann stellte die Höhepunkte im Programm des Volksfestes vor und wies besonders auf das 50. Musikfest „Klingendes Cham“ und den 21. Kirchenmusik-Sonntag hin. Die Bühne bleibt an der Frontseite des Zeltes und auch eine Videoleinwand wird es wieder geben. Am 1. Montag gibt es

 

heuer ein Maibaumsteigen und am Kindernachmittag ein Konzert zum Mitmachen für Kinder mit Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme.

Vorgestellt wurde der neue Jubiläumskrug gestaltet von Künstler Fritz Maier. Als Motiv trägt er dieses Jahr eine Tuba mit einem Storchenpaar. 500 Stück davon gibt es und 400 davon werden wieder verlost. Den ersten Krug überreichte Altmann der 1. Bürgermeisterin der Stadt Cham Frau Karin Bucher. Stadtarchivar Timo Bullemer konnte interessante Einblicke in die Braukunst in der Stadt Cham geben und eine launige Rede vom Altbürgermeister Leo Hackenspiel rundete des gelungen Abend ab. Max Schierer verabschiedete die Gäste mit dem traditionellen Wolgalied.